Die Zukunft gestalten und gemeinsam wachsen

Kein Projekt ist wie ein anderes. Innovationen unterschiedlichster Ausrichtungen auf den Weg zu bringen, zu unterstützen und zu begleiten gehört zu unseren Kernkompetenzen. Langweilig wird es bei uns nie. Davon zeugt die Arbeit unserer Teams, die sich aus den unterschiedlichsten technischen und wissenschaftlichen Bereichen rekrutieren.

Unsere aktuellen Stellenausschreibungen
 


Wer sind wir

Die AiF Projekt GmbH ist eine einhundertprozentige Tochter des AiF e. V., einem industriegetragenen Innovationsnetzwerk zur Förderung von angewandter Forschung und Entwicklung vor allem in kleinen und mittleren Unternehmen, welches 1954 aus einer gemeinsamen Initiative von Industrie und Staat ins Leben gerufen wurde.

Seit über 30 Jahren begleiten wir als Partner verschiedener Ministerien den innovativen Mittelstand bei der Realisierung zukunftsweisender Forschungs- und Entwicklungsprojekte.

Wir betreuen als beliehener Projektträger die Förderlinie FuE-Kooperationsprojekte im Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM), dem zurzeit größten Innovationsförderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK). Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) agieren wir gemeinsam mit unseren Partnern als Bescheinigungsstelle für die steuerliche Förderung von FuE-Vorhaben.


Was uns auszeichnet

Wir leben die Vereinbarkeit von Familie und Beruf bereits seit vielen Jahren. Elternzeit, Teilzeitmodelle und flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Möglichkeiten tragen wesentlich dazu bei unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei zu unterstützen, Arbeit und Familie unter einen Hut zu bekommen.

Neben vielfältigen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten für jeden einzelnen legen wir viel Wert darauf, dass das Miteinander in unseren Teams passt. Wir wertschätzen einander und fördern ein optimales Klima untereinander. Betriebsausflüge, Grillnachmittage und gemeinsame sportliche Aktivitäten wie der Berliner-Firmenlauf sind für uns keine Pflicht, aber für die, die es mögen eine Kür, die unseren Teamgeist stärkt.

Wir sind respektvoll, tolerant und offen und wollen uns zusammen weiterentwickeln.

Alle Wege führen zu uns ins grüne Herz Berlins nach Pankow. Die Verkehrsanbindungen sind optimal, Parkplätze vor der Tür und Unterstellmöglichkeiten für „Drahtesel“ stehen ausreichend zur Verfügung. Unser zweiter Standort in der Prenzlauer Promenade bietet moderne, sonnendurchflutete Büros im lebendigen Berlin und gleichzeitig guten Anschluss zum öffentlichen Nahverkehr.


Wen suchen wir

Wir suchen Bereicherung in den unterschiedlichsten Fachrichtungen, aber vor allen Dingen neue Kolleginnen und Kollegen, die unsere Leidenschaft für Innovationen teilen. Wirken Sie bei uns mit und erleben Sie, wie abwechslungsreich und interessant die Arbeit bei einem Projektträger sein kann.

Wir freuen uns auf neue Ideen, kreative Denkansätze und Menschen, die Spaß daran haben, mit uns zu wachsen.


Aktuelle Stellenausschreibungen

Physiker, Chemiker oder Elektrotechniker (m/w/d) - 025/2022

    Zur Verstärkung unseres Teams im Fachbereich physikalische und chemische Technologien suchen wir einen

    Physiker, Chemiker oder Elektrotechniker als wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)



    Ihre Aufgaben:
     

    • wissenschaftlich/technische Begutachtung von FuE-Projekten auf dem jeweiligen Fachgebiet
       
    • Prüfung der Antragsberechtigung und Förderwürdigkeit auf Grundlage der Richtlinien und der Verwaltungspraxis
       
    • Erarbeitung der Förderempfehlungen
       
    • Beratung der Interessenten vor der Antragstellung und Begleitung der Zuwendungsempfänger während der Laufzeit ihres FuE-Projekts
       
    • fachliche und verwaltungsrechtliche Beurteilung der erreichten Ergebnisse der FuE-Projekte (Zwischenberichte, Verwendungsnachweise, Betriebsbesuche)
       


    Ihr Profil:
     

    • abgeschlossenes Universitäts- oder Hochschulstudium (Diplom oder Master) in den Fachrichtungen Physik, Chemie oder Elektrotechnik bzw. ein vergleichbarer Abschluss
       
    • Kenntnisse in den folgenden Bereichen:
      • Sensorik, Elektronik
      • Aufbau- und Verbindungstechnik, Steuerungs- und Überwachungstechnik
      • Praktische Informatik, KI (Künstliche Intelligenz), ML (Machine Learning), Big Data
         
    • hohe IT-Affinität und gute Kenntnisse in MS-Office
       
    • sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick wie auch Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen
       
    • verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse
       
    • von Vorteil sind Kenntnisse in der Bearbeitung von Förderprogrammen, in der Betriebswirtschaft sowie in den einschlägigen verwaltungsrechtlichen Bestimmungen wie auch Projekterfahrungen im Umfeld von IT-Infrastruktur

     


     

    Wir bieten:
     

    • abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Aufgaben an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
       
    • eine vorerst befristete Beschäftigung in Vollzeit (39 Wochenstunden) für zwei Jahre mit der Möglichkeit der Entfristung
       
    • eine flache Hierarchie mit einer offenen, teamorientierten Arbeitsatmosphäre
       
    • ein Gleitzeitmodell mit familienfreundlichen Arbeitszeiten
       
    • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
       
    • wertschätzende Unternehmenskultur
       
    • einen attraktiven Arbeitsplatz im Berliner Norden mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

     


     

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie kennenzulernen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

    Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen, Ihre Gehaltsvorstellung sowie den frühestmöglichen Eintrittstermin unter Angabe der Ausschreibungsziffer 025/2022 per E-Mail an: personal(at)aif-projekt-gmbh(.)de.

     

    Hier können Sie sich die Stellenausschreibung als PDF downloaden:

    STELLEN­AUSSCHREIBUNG 025/2022
     

     

    Physiker, Chemiker oder Elektrotechniker (m/w/d) - 023/2022

      Zur Verstärkung unseres Teams im Fachbereich Energie suchen wir einen

      Physiker, Chemiker oder Elektrotechniker als wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)



      Ihre Aufgaben:
       

      • wissenschaftlich/technische Begutachtung von FuE-Projekten auf dem jeweiligen Fachgebiet
         
      • Prüfung der Antragsberechtigung und Förderwürdigkeit auf Grundlage der Richtlinien und der Verwaltungspraxis
         
      • Erarbeitung der Förderempfehlungen
         
      • Beratung der Interessenten vor der Antragstellung und Begleitung der Zuwendungsempfänger während der Laufzeit ihres FuE-Projekts
         
      • fachliche und verwaltungsrechtliche Beurteilung der erreichten Ergebnisse der FuE-Projekte (Zwischenberichte, Verwendungsnachweise, Betriebsbesuche)
         


      Ihr Profil:
       

      • abgeschlossenes Universitäts- oder Hochschulstudium (Diplom oder Master) in den Fachrichtungen Physik, Chemie oder Elektrotechnik bzw. ein vergleichbarer Abschluss
         
      • Kenntnisse in den folgenden Bereichen:
        • Sensorik, Elektronik
        • Aufbau- und Verbindungstechnik, Steuerungs- und Überwachungstechnik
        • Optik (Kamera- oder Lasertechnik)
           
      • wünschenswert sind darüber hinaus Kenntnisse in praktischer Informatik, KI (Künstliche Intelligenz), ML (Machine Learning), Big Data
         
      • hohe IT-Affinität und gute Kenntnisse in MS-Office
         
      • sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick wie auch Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen
         
      • verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse
         
      • von Vorteil sind Kenntnisse in der Bearbeitung von Förderprogrammen, in der Betriebswirtschaft sowie in den einschlägigen verwaltungsrechtlichen Bestimmungen wie auch Projekterfahrungen im Umfeld von IT-Infrastruktur

       


       

      Wir bieten:
       

      • abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Aufgaben an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
         
      • eine vorerst befristete Beschäftigung in Vollzeit (39 Wochenstunden) für zwei Jahre mit der Möglichkeit der Entfristung
         
      • eine flache Hierarchie mit einer offenen, teamorientierten Arbeitsatmosphäre
         
      • ein Gleitzeitmodell mit familienfreundlichen Arbeitszeiten
         
      • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
         
      • wertschätzende Unternehmenskultur
         
      • einen attraktiven Arbeitsplatz im Berliner Norden (Prenzlauer Promenade 28, 13089 Berlin) mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

       


       

      Haben wir Ihr Interesse geweckt?

      Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie kennenzulernen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

      Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen, Ihre Gehaltsvorstellung sowie den frühestmöglichen Eintrittstermin unter Angabe der Ausschreibungsziffer 023/2022 per E-Mail an: personal(at)aif-projekt-gmbh(.)de.

       

      Hier können Sie sich die Stellenausschreibung als PDF downloaden:

      STELLEN­AUSSCHREIBUNG 023/2022
       

       

      Informatiker oder Mathematiker als wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d) - 024/2022

        Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir

        Informatiker oder Mathematiker als wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d)



        Ihre Aufgaben:
         

        • wissenschaftlich/technische Begutachtung von FuE-Projekten auf dem jeweiligen Fachgebiet
           
        • Prüfung der Antragsberechtigung und Förderwürdigkeit auf Grundlage der Richtlinien und der Verwaltungspraxis
           
        • Erarbeitung der Förderempfehlungen
           
        • Beratung der Interessenten vor der Antragstellung und Begleitung der Zuwendungsempfänger während der Laufzeit ihres FuE-Projekts
           
        • fachliche und verwaltungsrechtliche Beurteilung der erreichten Ergebnisse der FuE-Projekte (Zwischenberichte, Verwendungsnachweise, Betriebsbesuche)
           


        Ihr Profil:
         

        • abgeschlossenes Universitäts- oder Hochschulstudium in der Fachrichtung Informatik, Mathematik oder ein vergleichbarer Abschluss
           
        • Kenntnisse in folgenden Bereichen:
          • Big Data und Cloud Computing
          • Künstliche Intelligenz, Data Mining und Information Retrieval
          • Simulationstechnologien
          • praktische Informatik
          • Bildverarbeitung und Computer Vision
          • Mustererkennung
          • interaktive, lernende Datenbank- oder Expertensystemlösungen
             
        • Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten
           
        • hohe IT-Affinität und gute Kenntnisse in MS-Office
           
        • sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick wie auch Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen
           
        • verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse
           
        • von Vorteil sind Kenntnisse in der Bearbeitung von Förderprogrammen, in der Betriebswirtschaft sowie in einschlägigen verwaltungsrechtlichen Bestimmungen wie auch Projekterfahrungen im Umfeld von IT-Infrastruktur

         


         

        Wir bieten:
         

        • abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Aufgaben an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
           
        • eine vorerst befristete Beschäftigung in Vollzeit (39 Wochenstunden) für zwei Jahre mit der Möglichkeit der Entfristung
           
        • eine flache Hierarchie mit einer offenen, teamorientierten Arbeitsatmosphäre
           
        • ein Gleitzeitmodell mit familienfreundlichen Arbeitszeiten
           
        • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
           
        • wertschätzende Unternehmenskultur
           
        • einen attraktiven Arbeitsplatz im Berliner Norden mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

         


         

        Haben wir Ihr Interesse geweckt?

        Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie kennenzulernen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

        Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen, Ihre Gehaltsvorstellung sowie den frühestmöglichen Eintrittstermin unter Angabe der Ausschreibungsziffer 024/2022 per E-Mail an: personal(at)aif-projekt-gmbh(.)de.

         

        Hier können Sie sich die Stellenausschreibung als PDF downloaden:

        STELLEN­AUSSCHREIBUNG 024/2022

         

        Maschinenbauer als wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) - 021/2022

          Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen

          Maschinenbauer als wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)



          Ihre Aufgaben:
           

          • wissenschaftlich/technische Begutachtung von FuE-Projekten auf dem jeweiligen Fachgebiet
             
          • Prüfung der Antragsberechtigung und Förderwürdigkeit auf Grundlage der Richtlinien und der Verwaltungspraxis
             
          • Erarbeitung der Förderempfehlungen
             
          • Beratung der Interessenten vor der Antragstellung und Begleitung der Zuwendungsempfänger während der Laufzeit ihres FuE-Projekts
             
          • fachliche und verwaltungsrechtliche Beurteilung der erreichten Ergebnisse der FuE-Projekte (Zwischenberichte, Verwendungsnachweise, Betriebsbesuche)
             


          Ihr Profil:
           

          • abgeschlossenes Universitäts- oder Hochschulstudium in der Fachrichtung Maschinenbau und/oder Automatisierungstechnik
             
          • Kenntnisse in folgenden Bereichen:
            • allgemeiner Maschinenbau/ Werkzeugmaschinenbau insbesondere Umformtechnologien
            • Computer-Aided Design (CAD) und Computer-Aided Manufacturing (CAM)
            • Digitalisierung, künstliche Intelligenz und Automatisierung
            • Robotik, Simulation, Mechatronik
            • Mess-, Steuerungs-, und Regelungstechnik
               
          • Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten
             
          • hohe IT-Affinität und gute Kenntnisse in MS-Office
             
          • sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick wie auch Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen
             
          • verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse
             
          • von Vorteil sind Kenntnisse in der Bearbeitung von Förderprogrammen, in der Betriebswirtschaft sowie in einschlägigen verwaltungsrechtlichen Bestimmungen wie auch Projekterfahrungen im Umfeld von IT-Infrastruktur

           


           

          Wir bieten:
           

          • abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Aufgaben an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
             
          • eine vorerst befristete Beschäftigung in Vollzeit (39 Wochenstunden) für zwei Jahre mit der Möglichkeit der Entfristung
             
          • eine flache Hierarchie mit einer offenen, teamorientierten Arbeitsatmosphäre
             
          • ein Gleitzeitmodell mit familienfreundlichen Arbeitszeiten
             
          • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
             
          • wertschätzende Unternehmenskultur
             
          • einen attraktiven Arbeitsplatz im Berliner Norden mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

           


           

          Haben wir Ihr Interesse geweckt?

          Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie kennenzulernen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

          Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen, Ihre Gehaltsvorstellung sowie den frühestmöglichen Eintrittstermin unter Angabe der Ausschreibungsziffer 021/2022 per E-Mail an: personal(at)aif-projekt-gmbh(.)de.

           

          Hier können Sie sich die Stellenausschreibung als PDF downloaden:

          STELLEN­AUSSCHREIBUNG 021/2022

           

          Material- / Werkstoffwissenschaftler als wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) - 018/2022

            Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen

            Material- / Werkstoffwissenschaftler als wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)



            Ihre Aufgaben:
             

            • wissenschaftlich/technische Begutachtung von FuE-Projekten auf dem jeweiligen Fachgebiet
               
            • Prüfung der Antragsberechtigung und Förderwürdigkeit auf Grundlage der Richtlinien und der Verwaltungspraxis
               
            • Erarbeitung der Förderempfehlungen
               
            • Beratung der Interessenten vor der Antragstellung und Begleitung der Zuwendungsempfänger während der Laufzeit ihres FuE-Projekts
               
            • fachliche und verwaltungsrechtliche Beurteilung der erreichten Ergebnisse der FuE-Projekte (Zwischenberichte, Verwendungsnachweise, Betriebsbesuche)
               


            Ihr Profil:
             

            • abgeschlossenes Universitäts- oder Hochschulstudium der Fachrichtung Material-/Werkstoffwissenschaft oder Maschinenbau
               
            • fundierte Kenntnisse bzgl. Aufbau und Eigenschaften technisch relevanter Werkstoffklassen einschließlich:
              • Funktionswerkstoffe / Materialien mit sensorischen/aktorischen Eigenschaften
              • Hybridmaterialien, Verbundwerkstoffe, Schäume, Beschichtungen
                 
            • Erfahrungen in Herstellungs-, Verarbeitungs- und Recyclingverfahren sowie Werkstoffprüfverfahren und Charakterisierungsmethoden
               
            • Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten
               
            • hohe IT-Affinität und gute Kenntnisse in MS-Office
               
            • sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick wie auch Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen
               
            • verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse
               
            • von Vorteil sind Kenntnisse in der Bearbeitung von Förderprogrammen, in der Betriebswirtschaft sowie in einschlägigen verwaltungsrechtlichen Bestimmungen wie auch Projekterfahrungen im Umfeld von IT-Infrastruktur

             


             

            Wir bieten:
             

            • abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Aufgaben an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
               
            • eine vorerst befristete Beschäftigung in Vollzeit (39 Wochenstunden) für zwei Jahre mit der Möglichkeit der Entfristung
               
            • eine flache Hierarchie mit einer offenen, teamorientierten Arbeitsatmosphäre
               
            • ein Gleitzeitmodell mit familienfreundlichen Arbeitszeiten
               
            • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
               
            • wertschätzende Unternehmenskultur
               
            • einen attraktiven Arbeitsplatz im Berliner Norden mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

             


             

            Haben wir Ihr Interesse geweckt?

            Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie kennenzulernen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

            Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen, Ihre Gehaltsvorstellung sowie den frühestmöglichen Eintrittstermin unter Angabe der Ausschreibungsziffer 018/2022 per E-Mail an: personal(at)aif-projekt-gmbh(.)de.

             

            Hier können Sie sich die Stellenausschreibung als PDF downloaden:

            STELLEN­AUSSCHREIBUNG 018/2022

             

            Physiker und/oder Ingenieurwissenschaftler als wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) - 019/2022

              Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen

              Physiker und/oder Ingenieurwissenschaftler als wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)



              Ihre Aufgaben:
               

              • wissenschaftlich/technische Begutachtung von FuE-Projekten auf dem jeweiligen Fachgebiet
                 
              • Prüfung der Antragsberechtigung und Förderwürdigkeit auf Grundlage der Richtlinien und der Verwaltungspraxis
                 
              • Erarbeitung der Förderempfehlungen
                 
              • Beratung der Interessenten vor der Antragstellung und Begleitung der Zuwendungsempfänger während der Laufzeit ihres FuE-Projekts
                 
              • fachliche und verwaltungsrechtliche Beurteilung der erreichten Ergebnisse der FuE-Projekte (Zwischenberichte, Verwendungsnachweise, Betriebsbesuche)
                 


              Ihr Profil:
               

              • abgeschlossenes Universitäts- oder Hochschulstudium in der Fachrichtung Physik oder ein vergleichbarer Abschluss mit Fachkenntnissen, Fähigkeiten und Erfahrungen vorzugsweise in mindestens einem der aufgeführten Schwerpunkte:
                • Umwelttechnik,
                • Medizintechnik,
                • Optik- und Sensortechnik oder
                • im Bereich der künstlichen Intelligenz.
                   
              • Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten
                 
              • hohe IT-Affinität und gute Kenntnisse in MS-Office
                 
              • sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick wie auch Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen
                 
              • verhandlungssichere Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse
                 
              • von Vorteil sind Kenntnisse in der Bearbeitung von Förderprogrammen, in der Betriebswirtschaft sowie in den einschlägigen verwaltungsrechtlichen Bestimmungen wie auch Projekterfahrungen im Umfeld von IT-Infrastruktur

               


               

              Wir bieten:
               

              • abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Aufgaben an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
                 
              • eine vorerst befristete Beschäftigung in Vollzeit (39 Wochenstunden) für zwei Jahre mit der Möglichkeit der Entfristung
                 
              • eine flache Hierarchie mit einer offenen, teamorientierten Arbeitsatmosphäre
                 
              • ein Gleitzeitmodell mit familienfreundlichen Arbeitszeiten
                 
              • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
                 
              • wertschätzende Unternehmenskultur
                 
              • einen attraktiven Arbeitsplatz im Berliner Norden mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

               


               

              Haben wir Ihr Interesse geweckt?

              Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie kennenzulernen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

              Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen, Ihre Gehaltsvorstellung sowie den frühestmöglichen Eintrittstermin unter Angabe der Ausschreibungsziffer 019/2022 per E-Mail an: personal(at)aif-projekt-gmbh(.)de.

               

              Hier können Sie sich die Stellenausschreibung als PDF downloaden:

              STELLEN­AUSSCHREIBUNG 019/2022

               

              Betriebswirt / Mitteladministrator (m/w/d) - 017/2022

                Zum nächstmöglichen Termin suchen wir zur Verstärkung unseres Teams einen

                Betriebswirt / Mitteladministrator (m/w/d)
                 



                Ihre Aufgaben:
                 

                • Controlling, Prüfung und finanzielle Abwicklung von Förderprojekten
                   
                • Beratung von Zuwendungsempfängern
                   
                • Abstimmung mit den zuständigen Fachgutachtern im Hause
                   
                • Bearbeitung von Förderanträgen und Vorbereitung von Bescheiden
                   
                • Stellungnahmen zu betriebswirtschaftlichen Fragen
                   


                Ihr Profil:
                 

                • abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft oder eine andere vergleichbare Qualifikation
                   
                • Kenntnisse und Erfahrungen im Lesen von Bilanzen und betriebswirtschaftlichen Auswertungen
                   
                • Fähigkeit zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Handeln
                   
                • sicherer Umgang mit MS-Office
                   
                • Belastbarkeit, sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick und Teamfähigkeit
                   
                • Bereitschaft zur Weiterbildung sowie zu gelegentlichen Dienstreisen
                   
                • verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse
                   
                • Erfahrungen in der Abwicklung von Förderprogrammen wünschenswert
                   
                • ggf. auch Kenntnisse der einschlägigen rechtlichen Grundlagen (u. a. Bundeshaushaltsordnung, Verwaltungsverfahrensgesetz, Gesellschaftsrecht)

                 


                 

                Wir bieten:
                 

                • abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Aufgaben an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
                   
                • eine vorerst befristete Beschäftigung in Vollzeit mit der Möglichkeit der Entfristung
                   
                • eine flache Hierarchie mit einer offenen, teamorientierten Arbeitsatmosphäre
                   
                • ein Gleitzeitmodell mit familienfreundlichen Arbeitszeiten
                   
                • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
                   
                • wertschätzende Unternehmenskultur
                   
                • einen attraktiven Arbeitsplatz im Berliner Norden mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

                 


                 

                Haben wir Ihr Interesse geweckt?

                Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie kennenzulernen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

                Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen, Ihre Gehaltsvorstellung sowie den frühestmöglichen Eintrittstermin unter Angabe der Ausschreibungsziffer 017/2022 per E-Mail an: personal(at)aif-projekt-gmbh(.)de.

                 

                Hier können Sie sich die Stellenausschreibung als PDF downloaden:

                STELLEN­AUSSCHREIBUNG 017/2022

                 

                Maschinenbauer (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Leichtbau als wissenschaftlicher Mitarbeiter - 016/2022

                  Zum nächstmöglichen Termin suchen wir zur Verstärkung unseres Teams einen

                  Maschinenbauer (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Leichtbau als wissenschaftlichen Mitarbeiter



                  Ihre Aufgaben:
                   

                  • wissenschaftlich/technische Begutachtung von FuE-Projekten auf dem jeweiligen Fachgebiet
                     
                  • Prüfung der Antragsberechtigung und Förderwürdigkeit auf Grundlage der Richtlinien und der Verwaltungspraxis
                     
                  • Erarbeitung der Förderempfehlungen
                     
                  • Beratung der Interessenten vor der Antragstellung und Begleitung der Zuwendungsempfänger während der Laufzeit ihres FuE-Projekts
                     
                  • fachliche und verwaltungsrechtliche Beurteilung der erreichten Ergebnisse der FuE-Projekte (Zwischenberichte, Verwendungsnachweise, Betriebsbesuche)
                     


                  Ihr Profil:
                   

                  • abgeschlossenes Universitäts- oder Hochschulstudium in den Bereichen Maschinenbau, Materialwissenschaften, Fahrzeug-, Luft- und Raumfahrttechnik o. ä. mit der Fachrichtung Leichtbau, Konstruktion, Werkstofftechnik oder einer verwandten Fachrichtung, vorzugsweise mit ersten Berufserfahrungen
                     
                  • Kenntnisse in folgenden Bereichen:
                    • Vorkenntnisse und praktische Erfahrung im Bereich Leichtbau für Kunststoffe, Metalle sowie faserverstärkte Verbundwerkstoffe
                    • Produktdesign und Verarbeitung dieser Werkstoffe
                    • Potentialanalyse für den Einsatz von Leichtbauwerkstoffen unter Berücksichtigung von Belastung, Fertigung, Nachbearbeitung, Montage
                    • Funktionsintegration
                    • Werkstoffanalytik, Bauteilprüfung und Messtechnik
                       
                  • Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten
                     
                  • hohe IT-Affinität und gute Kenntnisse in MS-Office
                     
                  • sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick wie auch Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen
                     
                  • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
                     
                  • von Vorteil sind Kenntnisse in der Bearbeitung von Förderprogrammen, in der Betriebswirtschaft sowie in den einschlägigen verwaltungsrechtlichen Bestimmungen wie auch Projekterfahrungen im Umfeld von IT-Infrastruktur

                   


                   

                  Wir bieten:
                   

                  • abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Aufgaben an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
                     
                  • eine vorerst befristete Beschäftigung in Vollzeit (39 Wochenstunden) für zwei Jahre mit der Möglichkeit der Entfristung
                     
                  • eine flache Hierarchie mit einer offenen, teamorientierten Arbeitsatmosphäre
                     
                  • ein Gleitzeitmodell mit familienfreundlichen Arbeitszeiten
                     
                  • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
                     
                  • wertschätzende Unternehmenskultur
                     
                  • einen attraktiven Arbeitsplatz im Berliner Norden mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

                   


                   

                  Haben wir Ihr Interesse geweckt?

                  Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie kennenzulernen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

                  Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen, Ihre Gehaltsvorstellung sowie den frühestmöglichen Eintrittstermin unter Angabe der Ausschreibungsziffer 016/2022 per E-Mail an: personal(at)aif-projekt-gmbh(.)de.

                   

                  Hier können Sie sich die Stellenausschreibung als PDF downloaden:

                  STELLEN­AUSSCHREIBUNG 016/2022

                   

                  Mitarbeiter/-in Finanzwesen und Verwaltung (m/w/d) - 015/2022

                    Wir suchen zum nächstmöglichen Termin in Teilzeit (30 Stunden) eine/n

                    Mitarbeiter/-in Finanzwesen und Verwaltung (m/w/d)



                    Ihre Aufgaben:
                     

                    • Haus- und Grundstücksverwaltung, Instandhaltung und Havarie-Management
                       
                    • Inventarverwaltung, Mitarbeit im Beschaffungswesen
                       
                    • Unterstützung in der Anlagenbuchhaltung
                       
                    • Mitwirkung bei der lückenlosen Nachweisführung über die Verwaltungsmittel und die Einhaltung aller Aufbewahrungsfristen für Nachweise und Belege
                       
                    • fachliche Aufsicht für den Hausmeister bei gleichzeitig enger Zusammenarbeit


                    Ihr Profil:
                     

                    • Gebäudemanagement (kaufmännisch, infrastrukturell und technisch) mit mehrjähriger Berufserfahrung (gerne auch ein einschlägiges Studium),
                       
                    • Kenntnisse im Umgang mit den gängigen MS-Office Büroanwendungen,
                       
                    • gute Kommunikationsfähigkeit und Kooperationsbereitschaft in einem Dienstleistungsbereich mit vielen Schnittstellen im Unternehmen,
                       
                    • strukturierte, termingerechte und selbständige Arbeitsweise, Organisationsgeschick, Flexibilität und Belastbarkeit,
                       
                    • sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick,
                       
                    • sehr hohe Loyalität gegenüber dem Unternehmen,
                       
                    • ausgeprägtes Zahlenverständnis und eine hohe Servicementalität.
                       
                    • wünschenswert sind Erfahrungen und Kenntnisse bei der Abwicklung öffentlicher Aufträge sowie gute Englischkenntnisse.

                     


                     

                    Wir bieten:
                     

                    • abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Aufgaben an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
                       
                    • eine vorerst für zwei Jahre befristete Beschäftigung in Teilzeit (30 Wochenstunden)
                       
                    • eine flache Hierarchie mit einer offenen, teamorientierten Arbeitsatmosphäre
                       
                    • ein Gleitzeitmodell mit familienfreundlichen Arbeitszeiten
                       
                    • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
                       
                    • wertschätzende Unternehmenskultur
                       
                    • einen attraktiven Arbeitsplatz im Berliner Norden mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

                     


                     

                    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

                    Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie kennenzulernen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

                    Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen, Ihre Gehaltsvorstellung sowie den frühestmöglichen Eintrittstermin unter Angabe der Ausschreibungsziffer 015/2022 per E-Mail an: personal(at)aif-projekt-gmbh(.)de.

                     

                    Hier können Sie sich die Stellenausschreibung als PDF downloaden:

                    STELLEN­AUSSCHREIBUNG 015/2022

                     

                    Mitarbeiter Botendienste und Archiv (m/w/d) - 013/2022


                      Zum nächstmöglichen Termin suchen wir zur Verstärkung unseres Teams

                      Mitarbeiter Botendienste und Archiv (m/w/d)

                       



                      Ihre Aufgaben:
                       

                      • Transport von Förderakten und der Tagespost in und zwischen unseren Häusern am Geschäftssitz
                         
                      • Bereitstellung von Förderakten aus den Archiven bei besonderem Bedarf
                         
                      • Sortierungsarbeiten in den Archiven
                         
                      • Unterstützung der Poststelle/Telefonzentrale
                         
                      • Vorbereitung der fristgerechten Auslagerung von Förderakten und anderen förderrelevanten Unterlagen in das Bundesarchiv
                         
                      • ähnliche Aufgaben zusätzlich nach Bedarf
                         


                      Ihr Profil:
                       

                      • vorzugsweise eine abgeschlossene Berufsausbildung
                         
                      • verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
                         
                      • gute MS-Office-Kenntnisse
                         
                      • Zuverlässigkeit und Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Handeln
                         
                      • sicheres und freundliches Auftreten
                         
                      • Fähigkeit zur Teamarbeit
                         
                      • körperliche Belastbarkeit
                         
                      • Erfahrungen im Archivwesen und in der Büroorganisation sind wünschenswert

                       


                       

                      Wir bieten:
                       

                      • abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Aufgaben an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
                         
                      • eine vorerst befristete Beschäftigung in Teilzeit (30 Wochenstunden) für zwei Jahre mit der Möglichkeit der Entfristung
                         
                      • vier-Tage Woche möglich, allerdings ist die Anwesenheit am Donnerstag und Freitag zwingend erforderlich
                         
                      • eine flache Hierarchie mit einer offenen, teamorientierten Arbeitsatmosphäre
                         
                      • ein Gleitzeitmodell mit familienfreundlichen Arbeitszeiten
                         
                      • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
                         
                      • wertschätzende Unternehmenskultur
                         
                      • einen attraktiven Arbeitsplatz im Berliner Norden mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

                       


                       

                      Haben wir Ihr Interesse geweckt?

                      Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie kennenzulernen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

                      Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen, Ihre Gehaltsvorstellung sowie den frühestmöglichen Eintrittstermin unter Angabe der Ausschreibungsziffer 013/2022 per E-Mail an: personal(at)aif-projekt-gmbh(.)de.

                       

                      Hier können Sie sich die Stellenausschreibung als PDF downloaden:

                      STELLEN­AUSSCHREIBUNG 013/2022
                       

                       

                      Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Materialforschung und Verfahrenstechnik - 012/2022


                        Zum nächstmöglichen Termin suchen wir zur Verstärkung unseres Teams

                        Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Materialforschung und Verfahrenstechnik

                         



                        Ihre Aufgaben:
                         

                        • wissenschaftlich/technische Begutachtung von FuE-Projekten auf dem jeweiligen Fachgebiet
                           
                        • Prüfung der Antragsberechtigung und Förderwürdigkeit auf Grundlage der Richtlinien und der Verwaltungspraxis
                           
                        • Erarbeitung der Förderempfehlungen
                           
                        • Beratung der Interessenten vor der Antragstellung und Begleitung der Zuwendungsempfänger während der Laufzeit ihres FuE-Projekts
                           
                        • fachliche und verwaltungsrechtliche Beurteilung der erreichten Ergebnisse der FuE-Projekte (Zwischenberichte, Verwendungsnachweise, Betriebsbesuche)
                           


                        Ihr Profil:
                         

                        • abgeschlossenes Universitäts- oder Hochschulstudium in der Fachrichtung Bau-/Baustoffingenieurwesen o.ä. mit folgenden Schwerpunkten:
                          • Bautechnik und Bautechnologien, Materialtechnische Grundlagen der Bau- und Zuschlagstoffe
                          • Betonwarenherstellungsverfahren
                          • Prüfverfahren für Baustoffe
                          • Planungs-, Projektierungs- und Konstruktionsverfahren im Hoch- und Tiefbau
                          • Bauphysikalische Grundlagen
                          • Wiederaufbereitungsverfahren und Recycling von Baustoffen aller Art
                             
                        • fundierte Kenntnisse auf dem Fachgebiet
                           
                        • Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten
                           
                        • hohe IT-Affinität und gute Kenntnisse in MS-Office
                           
                        • sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick wie auch Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen
                           
                        • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
                           
                        • von Vorteil sind Kenntnisse in der Bearbeitung von Förderprogrammen, in der Betriebswirtschaft sowie in einschlägigen verwaltungsrechtlichen Bestimmungen wie auch Projekterfahrungen im Umfeld von IT-Infrastruktur

                         


                         

                        Wir bieten:
                         

                        • abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Aufgaben an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
                           
                        • eine vorerst befristete Beschäftigung in Vollzeit (39 Wochenstunden) für zwei Jahre mit der Möglichkeit der Entfristung
                           
                        • eine flache Hierarchie mit einer offenen, teamorientierten Arbeitsatmosphäre
                           
                        • ein Gleitzeitmodell mit familienfreundlichen Arbeitszeiten
                           
                        • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
                           
                        • wertschätzende Unternehmenskultur
                           
                        • einen attraktiven Arbeitsplatz im Berliner Norden mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

                         


                         

                        Haben wir Ihr Interesse geweckt?

                        Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie kennenzulernen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

                        Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen, Ihre Gehaltsvorstellung sowie den frühestmöglichen Eintrittstermin unter Angabe der Ausschreibungsziffer 012/2022 per E-Mail an: personal(at)aif-projekt-gmbh(.)de.

                         

                        Hier können Sie sich die Stellenausschreibung als PDF downloaden:

                        STELLEN­AUSSCHREIBUNG 012/2022
                         

                         

                        IT-Spezialisten (m/w/d) - 011/2022


                          Zum nächstmöglichen Termin suchen wir zur Verstärkung unseres Teams einen

                          IT-Spezialisten (m/w/d)



                          Ihre Aufgaben:
                           

                          • Aufbau und Administration moderner Server- und IT-Infrastrukturen auf der Basis von Microsoft-Technologien; dazu gehören Windows Server 2012 R2, 2016
                             
                          • Handhabung und Verwaltung von AD, Firewall, Hyper-V, Exchange-Server, Windows Terminalserver, GPO, WSUS, Powershell, Backup und Recovery
                             
                          • Lizenzmanagement gängiger Software (u.a. Microsoft, Adobe)
                             
                          • Mitwirkung bei allen weiteren Aufgaben im IT-Bereich
                             


                          Ihr Profil:
                           

                          • abgeschlossenes informationstechnisches Hoch- oder Fachhochschulstudium
                             
                          • Erfahrungen in der Administration von IT-Systemen sowie von Server- und Netzwerktechnik
                             
                          • anwendungsbereite Netzwerkkenntnisse
                             
                          • sicherer Umgang mit Microsoft DC, AD und GPO breites IT-Wissen, gute Kenntnisse in aktuellen IT-Systemen
                             
                          • strukturierte und selbständige Arbeitsweise sowie zielorientierter Umgang mit Aufgaben und Problemstellungen
                             
                          • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
                             
                          • Kommunikationsfähigkeit und Freude an der Arbeit im Team

                           


                           

                          Wir bieten:
                           

                          • abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Aufgaben an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
                             
                          • eine vorerst befristete Beschäftigung in Vollzeit (39 Wochenstunden) für zwei Jahre mit der Möglichkeit der Entfristung
                             
                          • eine flache Hierarchie mit einer offenen, teamorientierten Arbeitsatmosphäre
                             
                          • ein Gleitzeitmodell mit familienfreundlichen Arbeitszeiten
                             
                          • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
                             
                          • wertschätzende Unternehmenskultur
                             
                          • einen attraktiven Arbeitsplatz im Berliner Norden mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

                           


                           

                          Haben wir Ihr Interesse geweckt?

                          Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie kennenzulernen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

                          Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen, Ihre Gehaltsvorstellung sowie den frühestmöglichen Eintrittstermin unter Angabe der Ausschreibungsziffer 011/2022 per E-Mail an: personal(at)aif-projekt-gmbh(.)de.

                           

                          Hier können Sie sich die Stellenausschreibung als PDF downloaden:

                          STELLEN­AUSSCHREIBUNG 011/2022
                           

                          Initiativbewerbung

                          Sie sind interessiert an unserer Arbeit, aber momentan passt keine unserer ausgeschriebenen Stellen auf Ihr Profil?

                          Dann nutzen Sie die Chance, die oder der erste zu sein, wenn sich daran etwas ändern sollte und schicken Sie uns Ihre Initiativbewerbung.

                          AiF Projekt GmbH

                          Tschaikowskistraße 49
                          13156 Berlin

                          Ihr Ansprechpartner

                          Personalleiter

                          Jörg Lenz

                          +49 30 48163-457
                          j.lenz(at)aif-projekt-gmbh(.)de