Die Zukunft gestalten und gemeinsam wachsen

Kein Projekt ist wie ein anderes. Innovationen unterschiedlichster Ausrichtungen auf den Weg zu bringen, zu unterstützen und zu begleiten gehört zu unseren Kernkompetenzen. Langweilig wird es bei uns nie. Davon zeugt die Arbeit unserer Teams, die sich aus den unterschiedlichsten technischen und wissenschaftlichen Bereichen rekrutieren.

Unsere aktuellen Stellenausschreibungen
 


Wer sind wir

Die AiF Projekt GmbH ist eine einhundertprozentige Tochter des AiF e. V., einem industriegetragenen Innovationsnetzwerk zur Förderung von angewandter Forschung und Entwicklung vor allem in kleinen und mittleren Unternehmen, welches 1954 aus einer gemeinsamen Initiative von Industrie und Staat ins Leben gerufen wurde.

Seit über 30 Jahren begleiten wir als Partner verschiedener Ministerien den innovativen Mittelstand bei der Realisierung zukunftsweisender Forschungs- und Entwicklungsprojekte.

Wir betreuen als beliehener Projektträger die Förderlinie FuE-Kooperationsprojekte im Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM), dem zurzeit größten Innovationsförderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK). Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) agieren wir gemeinsam mit unseren Partnern als Bescheinigungsstelle für die steuerliche Förderung von FuE-Vorhaben.


Was uns auszeichnet

Wir leben die Vereinbarkeit von Familie und Beruf bereits seit vielen Jahren. Elternzeit, Teilzeitmodelle und flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Möglichkeiten tragen wesentlich dazu bei unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei zu unterstützen, Arbeit und Familie unter einen Hut zu bekommen.

Neben vielfältigen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten für jeden einzelnen legen wir viel Wert darauf, dass das Miteinander in unseren Teams passt. Wir wertschätzen einander und fördern ein optimales Klima untereinander. Betriebsausflüge, Grillnachmittage und gemeinsame sportliche Aktivitäten wie der Berliner-Firmenlauf sind für uns keine Pflicht, aber für die, die es mögen eine Kür, die unseren Teamgeist stärkt.

Wir sind respektvoll, tolerant und offen und wollen uns zusammen weiterentwickeln.

Alle Wege führen zu uns ins grüne Herz Berlins nach Pankow. Die Verkehrsanbindungen sind optimal, Parkplätze vor der Tür und Unterstellmöglichkeiten für „Drahtesel“ stehen ausreichend zur Verfügung. Unser zweiter Standort in der Prenzlauer Promenade bietet moderne, sonnendurchflutete Büros im lebendigen Berlin und gleichzeitig guten Anschluss zum öffentlichen Nahverkehr.


Wen suchen wir

Wir suchen Bereicherung in den unterschiedlichsten Fachrichtungen, aber vor allen Dingen neue Kolleginnen und Kollegen, die unsere Leidenschaft für Innovationen teilen. Wirken Sie bei uns mit und erleben Sie, wie abwechslungsreich und interessant die Arbeit bei einem Projektträger sein kann.

Wir freuen uns auf neue Ideen, kreative Denkansätze und Menschen, die Spaß daran haben, mit uns zu wachsen.


Aktuelle Stellenausschreibungen

Mitarbeiter für die Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d) - 030/2022

    Zum nächstmöglichen Termin suchen wir zur Verstärkung unseres Teams einen

    Mitarbeiter für die Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)



    Ihre Aufgaben:
     

    • zielgruppenorientierte Öffentlichkeitsarbeit, Umsetzung und Ausbau der damit verbundenen Kommunikationsstrategien
       
    • inhaltliche Planung und Projektmanagement von öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen und Kampagnen
       
    • Vorbereitung und Durchführung von Fachveranstaltungen wie dem Innovationstag Mittelstand des BMWK
       
    • redaktionelle Betreuung und Weiterentwicklung der Internetauftritte und Social-Media-Aktivitäten
       
    • Content-Entwicklung für die interne und externe Kommunikation (Print und Online)
       
    • Steuerung von Dienstleistern bei der Umsetzung von Kommunikationsmaßnahmen
       
    • Erstellen, Redigieren und Pflegen von Arbeitsdokumenten im Rahmen der Projektträgerschaften
       


    Ihr Profil:
     

    • abgeschlossenes Studium vorzugsweise in den Bereichen Politik-, Medien- / Kommunikationswissenschaften, PR, Marketing, Wissenschaftsjournalismus oder einem vergleichbaren Studiengang
       
    • Berufserfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
       
    • Know-how im Veranstaltungs- und Projektmanagement sind wünschenswert
       
    • Fähigkeit, Themen schnell zu durchdringen und öffentlichkeitswirksam sowie verständlich aufzubereiten
       
    • ausgeprägtes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
       
    • Grundkenntnisse im Layoutbereich und Erfahrungen im Umgang mit Content-Management-Systemen
       
    • sicheres und gewandtes Auftreten gegenüber Vertretern von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
       
    • Interesse an Wirtschafts- und Forschungspolitik und an innovationspolitischen Fragestellungen
       
    • Organisations- und Koordinationsfähigkeit
       
    • kreative Ideen und Spaß daran, neue Lösungen zu entwickeln

     


     

    Wir bieten:
     

    • eine abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Aufgaben an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
       
    • eine vorerst befristete Beschäftigung in Vollzeit (39 Wochenstunden) für zwei Jahre mit der Möglichkeit der Entfristung
       
    • eine flache Hierarchie mit einer offenen, team-orientierten Arbeitsatmosphäre
       
    • ein Gleitzeitmodell mit familienfreundlichen Arbeitszeiten sowie mobiles Arbeiten
       
    • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
       
    • wertschätzende Unternehmenskultur
       
    • einen attraktiven Arbeitsplatz im Berliner Norden mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

     


     

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie kennenzulernen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

    Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen, Ihre Gehaltsvorstellung sowie den frühestmöglichen Eintrittstermin unter Angabe der Ausschreibungsziffer 030/2022 per E-Mail an: personal(at)aif-projekt-gmbh(.)de.

     

    Hier können Sie sich die Stellenausschreibung als PDF downloaden:

    STELLEN­AUSSCHREIBUNG 030/2022
     

     

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d) - 029/2022

      Zum nächstmöglichen Termin suchen wir zur Verstärkung unseres Teams einen

      Wissenschaftlichen Mitarbeiter für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)



      Ihre Aufgaben:
       

      • zielgruppenorientierte Öffentlichkeitsarbeit, Umsetzung und Ausbau der damit verbundenen Kommunikationsstrategien
         
      • Identifizierung und journalistische Aufarbeitung von Best-Practice-Beispielen
         
      • Verfassen von Presseinformationen
         
      • Text- und Faktenaufbereitung für Publikationen (Print und Online)
         
      • Unterstützung bei Maßnahmen der internen und externen Kommunikation
         
      • Erstellen, Redigieren und Pflegen von Arbeitsdokumenten im Rahmen der Projektträgerschaften
         
      • Aufbereitung von Statistiken und Analysen
         
      • Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung von Fachveranstaltungen sowie den damit verbundenen Presseaktivitäten
         


      Ihr Profil:
       

      • abgeschlossenes Studium vorzugsweise in den Bereichen Politik-, Medien- / Kommunikationswissenschaften, Marketing, Wissenschaftsjournalismus oder einem wissenschaftlich-technischen / wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang
         
      • Berufserfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Redaktion und Kommunikation
         
      • hervorragendes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift sowie, print- und webgerechter Schreibstil
         
      • Fähigkeit, komplexe technische Themen schnell zu durchdringen und öffentlichkeitswirksam sowie verständlich aufzubereiten
         
      • Know-how im wissenschaftlichen und journalistischen Recherchieren
         
      • sicheres und gewandtes Auftreten gegenüber Vertretern von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
         
      • Kenntnisse im Presse-, Medien- und Urheberrecht
         
      • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
         
      • Interesse an Wirtschafts- und Forschungspolitik und an innovationspolitischen Fragestellungen

       


       

      Wir bieten:
       

      • eine abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Aufgaben an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
         
      • eine vorerst befristete Beschäftigung in Vollzeit (39 Wochenstunden) für zwei Jahre mit der Möglichkeit der Entfristung
         
      • eine flache Hierarchie mit einer offenen, team-orientierten Arbeitsatmosphäre
         
      • ein Gleitzeitmodell mit familienfreundlichen Arbeitszeiten sowie mobiles Arbeiten
         
      • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
         
      • wertschätzende Unternehmenskultur
         
      • einen attraktiven Arbeitsplatz im Berliner Norden mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

       


       

      Haben wir Ihr Interesse geweckt?

      Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie kennenzulernen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

      Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen, Ihre Gehaltsvorstellung sowie den frühestmöglichen Eintrittstermin unter Angabe der Ausschreibungsziffer 029/2022 per E-Mail an: personal(at)aif-projekt-gmbh(.)de.

       

      Hier können Sie sich die Stellenausschreibung als PDF downloaden:

      STELLEN­AUSSCHREIBUNG 029/2022
       

       

      Bürokraft (m/w/d) im Sekretariat der Geschäftsführung - 028/2022

        Zum nächstmöglichen Termin suchen wir eine hilfsbereite und zuverlässige

        Bürokraft (m/w/d) im Sekretariat der Geschäftsführung



        Ihre Aufgaben:
         

        • Unterstützung der Geschäftsleitung in allen tagesaktuellen Belangen
           
        • Wahrnehmung üblicher Sekretariatsaufgaben, wie:
          • allgemeine Korrespondenz
          • Annahme und Weiterleitung von Telefonaten
          • Postbearbeitung
          • Organisation von Terminen inkl. Raumreservierungen
             
        • unterstützende Tätigkeiten in anderen Bereichen, zum Beispiel:
          • Weiterbildungsmanagement
          • Telefonzentrale
          • Besetzung des Empfangs inkl. Gästebetreuung
          • Reisebuchungen
          • Materialbestellungen
             
        • Unterstützung bei der Erfassung von Anträgen
           
        • Übernahme von Sonderaufgaben


        Ihr Profil:
         

        • verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
           
        • versierter Umgang mit den MS-Office-Programmen
           
        • sichere Anwendung des 10-Finger-Systems
           
        • hohes Maß an Loyalität, Serviceorientierung und Verlässlichkeit wie auch Belastbarkeit und Flexibilität
           
        • wünschenswert sind weiterhin:
          • kaufmännische Erfahrungen
          • gute Englischkenntnisse
          • Kenntnis der DIN 5008 und deren aktuellen Anforderungen bei der Erstellung von Geschäftsdokumenten und Protokollen

         


         

        Wir bieten:
         

        • abwechslungsreiche und interessante Aufgaben mit einer Kernarbeitszeit von 10:00 bis 14:00 Uhr in Teilzeit (20 Stunden)
           
        • Arbeitsort: vorrangig Standort Prenzlauer Promenade 28, 13089 Berlin
           
        • eine flache Hierarchie mit einer offenen, team-orientierten Arbeitsatmosphäre
           
        • ein Gleitzeitmodell mit familienfreundlichen Arbeitszeiten sowie mobiles Arbeiten
           
        • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
           
        • wertschätzende Unternehmenskultur
           
        • einen attraktiven Arbeitsplatz im Berliner Norden mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

         


         

        Haben wir Ihr Interesse geweckt?

        Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie kennenzulernen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

        Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen, Ihre Gehaltsvorstellung sowie den frühestmöglichen Eintrittstermin unter Angabe der Ausschreibungsziffer 028/2022 per E-Mail an: personal(at)aif-projekt-gmbh(.)de.

         

        Hier können Sie sich die Stellenausschreibung als PDF downloaden:

        STELLEN­AUSSCHREIBUNG 028/2022
         

         

        Volljuristen für die Projektförderung (m/w/d) - 027/2022

          Zum nächstmöglichen Termin suchen wir zur Verstärkung unseres Teams einen

          Volljuristen für die Projektförderung (m/w/d)



          Ihre Aufgaben:
           

          • Bearbeitung und Begleitung juristischer Fragestellungen aus verschiedenen Bereichen des Verwaltungs-, Zivil- und Strafrechts, u.a. Zuwendungsrecht, Gesellschafts- und Handelsrecht, Insolvenzrecht, Haushaltsrecht, Vergaberecht, Datenschutzrecht, Vollstreckungsrecht, Arbeitsrecht und EU-Beihilferecht
             
          • rechtliche Mitwirkung und Betreuung sowie Ausarbeitung von verwaltungsrechtlichen Einzel- und Grundsatzentscheidungen in der Projektförderung
             
          • juristische Betreuung und Beratung der wissenschaftlichen Fachgruppen zu den Förderprogrammen
             
          • Prüfung und Gestaltung von komplexen Verträgen, Erarbeitung von einschlägigen Vertragselementen und Musterregelungen
             
          • Betreuung des Forderungsmanagements – Verfolgung, Stundung und Niederschlagung von Erstattungsansprüchen sowie der Anmeldung von Forderungen im Insolvenzverfahren
             
          • Betreuung von Gerichtsverfahren
             
          • juristische Beratung und Unterstützung der Geschäftsleitung bei allen unternehmensrelevanten Angelegenheiten
             


          Ihr Profil:
           

          • erstes und zweites juristisches Staatsexamen Berufserfahrung in einem Unternehmen oder einer öffentlichen Einrichtung
             
          • wünschenswert sind Erfahrungen in der Betreuung von öffentlichen Förderprogrammen
             
          • sichere Kenntnisse im Verwaltungsrecht sowie den einschlägigen verwaltungsverfahrensrechtlichen Bestimmungen, insbesondere auch bei betriebswirtschaftlichen, haushaltsrechtlichen, vergaberechtlichen und EU-beihilferechtlichen Fragen
             
          • einschlägige Erfahrungen bei der Führung von Gerichtsverfahren und der Bearbeitung verwaltungsrechtlicher Vollstreckungsangelegenheiten
             
          • sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen, verhandlungssichere Deutsch- sowie gute Englischkenntnisse
             
          • sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick wie auch Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen

           


           

          Wir bieten:
           

          • eine abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Aufgaben an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
             
          • eine vorerst befristete Beschäftigung in Vollzeit (39 Wochenstunden) für zwei Jahre mit der Möglichkeit der Entfristung
             
          • eine flache Hierarchie mit einer offenen, team-orientierten Arbeitsatmosphäre
             
          • ein Gleitzeitmodell mit familienfreundlichen Arbeitszeiten sowie mobiles Arbeiten
             
          • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
             
          • wertschätzende Unternehmenskultur
             
          • einen attraktiven Arbeitsplatz im Berliner Norden mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

           


           

          Haben wir Ihr Interesse geweckt?

          Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie kennenzulernen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

          Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen, Ihre Gehaltsvorstellung sowie den frühestmöglichen Eintrittstermin unter Angabe der Ausschreibungsziffer 027/2022 per E-Mail an: personal(at)aif-projekt-gmbh(.)de.

           

          Hier können Sie sich die Stellenausschreibung als PDF downloaden:

          STELLEN­AUSSCHREIBUNG 027/2022
           

           

          Bereichsleitung (m/w/d) Datenverarbeitung - 004/2022

            Zum nächstmöglichen Termin suchen wir zur Verstärkung unseres Teams eine

            Bereichsleitung (m/w/d) Datenverarbeitung



            Ihre Aufgaben:
             

            • Verantwortung für die Planung und Realisierung aller IT-Projekte unter Berücksichtigung der Vorgaben aus ISO 9001 und 27001, insbesondere für reibungslose und sichere tägliche Arbeitsmöglichkeiten der Mitarbeitenden der AiF-Projekt GmbH in der DV-Umgebung an allen zu betreuenden Standorten
               
            • Steuerung und Dokumentation der IT-Prozesse im Unternehmen
               
            • Budget- und Personalplanung im Rahmen der Jahresplanung sowie die permanente Koordinierung der Zusammenarbeit mit externen Firmen
               
            • fachliche und disziplinarische Leitung des DV-Teams
               


            Ihr Profil:
             

            • abgeschlossenes Universitäts- oder Hochschulstudium in der Fachrichtung Informatik o. ä.; Quereinsteiger sind bei hochgradiger Erfüllung der Voraussetzungen mit nachgewiesenen mehrjährigen praktischen Erfahrungen in einem professionellen Umfeld ebenfalls willkommen
               
            • praktische Erfahrungen im IT-Projektmanagement in einem ISO 9001/ISO 27001-Umfeld
               
            • Berufserfahrungen sowohl im Aufbau und in der Administration moderner Server- und IT-Infrastrukturen auf Basis von Microsoft-Technologien (Active Directory, Hyper-V, Windows Server 2012(R2) / 2016, Windows Terminal-Server, Exchange-Server, WSUS, etc.)
               
            • vorteilhaft sind bereits vorhandene Erfahrungen und Kenntnisse in:
              • Patch- und Change-Management
              • Backup- und Recovery-Management
              • Infrastruktur Monitoring
              • LAN- und WLAN-Infrastruktur-Technologien
                 
            • Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten
               
            • sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick, Belastbarkeit
               
            • Erfahrungen in der Personalführung / Teamleitung sind wünschenswert
               
            • verhandlungssichere Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse
               
            • Bereitschaft zur Weiterbildung
               
            • uneingeschränkte Bereitschaft zur Arbeitserbringung auch außerhalb der Normalarbeitszeiten, an Wochenenden sowie Feiertagen bei Notwendigkeit

             


             

            Wir bieten:
             

            • eine abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Aufgaben an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
               
            • eine vorerst befristete Beschäftigung in Vollzeit (39 Wochenstunden) für zwei Jahre mit der Möglichkeit der Entfristung
               
            • eine flache Hierarchie mit einer offenen, team-orientierten Arbeitsatmosphäre
               
            • ein Gleitzeitmodell mit familienfreundlichen Arbeitszeiten sowie mobiles Arbeiten
               
            • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
               
            • wertschätzende Unternehmenskultur
               
            • einen attraktiven Arbeitsplatz im Berliner Norden mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

             


             

            Haben wir Ihr Interesse geweckt?

            Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie kennenzulernen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

            Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen, Ihre Gehaltsvorstellung sowie den frühestmöglichen Eintrittstermin unter Angabe der Ausschreibungsziffer 004/2022 per E-Mail an: personal(at)aif-projekt-gmbh(.)de.

             

            Hier können Sie sich die Stellenausschreibung als PDF downloaden:

            STELLEN­AUSSCHREIBUNG 004/2022
             

             

            Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für die Bescheinigungsstelle Forschungszulage - 026/2022

              Zum nächstmöglichen Termin suchen wir zur Verstärkung unseres Teams einen

              Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) für die Bescheinigungsstelle Forschungszulage



              Ihre Aufgaben:
               

              • wissenschaftlich/technische Begutachtung von FuE-Projekten auf dem jeweiligen Fachgebiet
                 
              • Qualitätssicherung auf Grundlage des Forschungszulagengesetzes sowie der Verwaltungspraxis
                 
              • Organisation und Betreuung des technischen Supports
                 
              • Administrative und technische Unterstützung (IT)
                 
              • Unterstützung im Rahmen des Controllings, insbesondere bei der Erstellung aktueller Statistiken bzw. Berichte und der Einhaltung von Fristen
                 
              • Unterstützung bei der Weiterentwicklung des digitalen Verwaltungs- und Datenbanksystems sowie des Web-Portals
                 
              • ggf. fachliche Beratung im Kontext der Antragstellung
                 


              Ihr Profil:
               

              • abgeschlossenes Universitäts- oder Hochschulstudium (vorzugsweise Diplom oder Master) in den Fachrichtungen Mathematik, Physik oder Elektrotechnik bzw. ein vergleichbarer Studienabschluss
                 
              • wünschenswert sind darüber hinaus Kenntnisse in praktischer Informatik, Künstliche Intelligenz (KI), Machine Learning (ML), Big Data
                 
              • vorteilhaft sind bereits vorhandene Erfahrungen und Kenntnisse in Aufbau und Struktur von Förderprogrammen
                 
              • hohe IT-Affinität, gute Kenntnisse in MS-Office sowie idealerweise erste Erfahrungen im Bereich Projektmanagement agiler Softwareentwicklungen
                 
              • Neugierde für neue Technologien, insbesondere im Bereich IT
                 
              • Teamfähigkeit, konstruktives problem- und lösungsorientiertes Denken, Belastbarkeit, strukturiertes Arbeiten/ Handeln, Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft und Selbstständigkeit
                 
              • Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten, verhandlungssichere Deutschkenntnisse (C2) und sehr gute sprachliche Ausdrucksweise in Wort und Schrift
                 
              • freundliches und sicheres Auftreten gegenüber Antragstellern wie auch Ansprechpartnern bei kooperierenden Partnern

               


               

              Wir bieten:
               

              • abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Aufgaben an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
                 
              • eine vorerst befristete Beschäftigung in Vollzeit (39 Wochenstunden) für zwei Jahre mit der Möglichkeit der Entfristung
                 
              • eine flache Hierarchie mit einer offenen, teamorientierten Arbeitsatmosphäre
                 
              • ein Gleitzeitmodell mit familienfreundlichen Arbeitszeiten
                 
              • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
                 
              • wertschätzende Unternehmenskultur
                 
              • einen attraktiven Arbeitsplatz im Berliner Norden (Prenzlauer Promenade 28, 13089 Berlin) mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

               


               

              Haben wir Ihr Interesse geweckt?

              Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie kennenzulernen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

              Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen, Ihre Gehaltsvorstellung sowie den frühestmöglichen Eintrittstermin unter Angabe der Ausschreibungsziffer 026/2022 per E-Mail an: personal(at)aif-projekt-gmbh(.)de.

               

              Hier können Sie sich die Stellenausschreibung als PDF downloaden:

              STELLEN­AUSSCHREIBUNG 026/2022
               

               

              Physiker, Chemiker oder Elektrotechniker (m/w/d) - 025/2022

                Zur Verstärkung unseres Teams im Fachbereich physikalische und chemische Technologien suchen wir einen

                Physiker, Chemiker oder Elektrotechniker als wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)



                Ihre Aufgaben:
                 

                • wissenschaftlich/technische Begutachtung von FuE-Projekten auf dem jeweiligen Fachgebiet
                   
                • Prüfung der Antragsberechtigung und Förderwürdigkeit auf Grundlage der Richtlinien und der Verwaltungspraxis
                   
                • Erarbeitung der Förderempfehlungen
                   
                • Beratung der Interessenten vor der Antragstellung und Begleitung der Zuwendungsempfänger während der Laufzeit ihres FuE-Projekts
                   
                • fachliche und verwaltungsrechtliche Beurteilung der erreichten Ergebnisse der FuE-Projekte (Zwischenberichte, Verwendungsnachweise, Betriebsbesuche)
                   


                Ihr Profil:
                 

                • abgeschlossenes Universitäts- oder Hochschulstudium (Diplom oder Master) in den Fachrichtungen Physik, Chemie oder Elektrotechnik bzw. ein vergleichbarer Abschluss
                   
                • Kenntnisse in den folgenden Bereichen:
                  • Sensorik, Elektronik
                  • Aufbau- und Verbindungstechnik, Steuerungs- und Überwachungstechnik
                  • Praktische Informatik, KI (Künstliche Intelligenz), ML (Machine Learning), Big Data
                     
                • hohe IT-Affinität und gute Kenntnisse in MS-Office
                   
                • sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick wie auch Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen
                   
                • verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse
                   
                • von Vorteil sind Kenntnisse in der Bearbeitung von Förderprogrammen, in der Betriebswirtschaft sowie in den einschlägigen verwaltungsrechtlichen Bestimmungen wie auch Projekterfahrungen im Umfeld von IT-Infrastruktur

                 


                 

                Wir bieten:
                 

                • abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Aufgaben an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
                   
                • eine vorerst befristete Beschäftigung in Vollzeit (39 Wochenstunden) für zwei Jahre mit der Möglichkeit der Entfristung
                   
                • eine flache Hierarchie mit einer offenen, teamorientierten Arbeitsatmosphäre
                   
                • ein Gleitzeitmodell mit familienfreundlichen Arbeitszeiten
                   
                • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
                   
                • wertschätzende Unternehmenskultur
                   
                • einen attraktiven Arbeitsplatz im Berliner Norden mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

                 


                 

                Haben wir Ihr Interesse geweckt?

                Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie kennenzulernen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

                Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen, Ihre Gehaltsvorstellung sowie den frühestmöglichen Eintrittstermin unter Angabe der Ausschreibungsziffer 025/2022 per E-Mail an: personal(at)aif-projekt-gmbh(.)de.

                 

                Hier können Sie sich die Stellenausschreibung als PDF downloaden:

                STELLEN­AUSSCHREIBUNG 025/2022
                 

                 

                Physiker, Chemiker oder Elektrotechniker (m/w/d) - 023/2022

                  Zur Verstärkung unseres Teams im Fachbereich Energie suchen wir einen

                  Physiker, Chemiker oder Elektrotechniker als wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)



                  Ihre Aufgaben:
                   

                  • wissenschaftlich/technische Begutachtung von FuE-Projekten auf dem jeweiligen Fachgebiet
                     
                  • Prüfung der Antragsberechtigung und Förderwürdigkeit auf Grundlage der Richtlinien und der Verwaltungspraxis
                     
                  • Erarbeitung der Förderempfehlungen
                     
                  • Beratung der Interessenten vor der Antragstellung und Begleitung der Zuwendungsempfänger während der Laufzeit ihres FuE-Projekts
                     
                  • fachliche und verwaltungsrechtliche Beurteilung der erreichten Ergebnisse der FuE-Projekte (Zwischenberichte, Verwendungsnachweise, Betriebsbesuche)
                     


                  Ihr Profil:
                   

                  • abgeschlossenes Universitäts- oder Hochschulstudium (Diplom oder Master) in den Fachrichtungen Physik, Chemie oder Elektrotechnik bzw. ein vergleichbarer Abschluss
                     
                  • Kenntnisse in den folgenden Bereichen:
                    • Sensorik, Elektronik
                    • Aufbau- und Verbindungstechnik, Steuerungs- und Überwachungstechnik
                    • Optik (Kamera- oder Lasertechnik)
                       
                  • wünschenswert sind darüber hinaus Kenntnisse in praktischer Informatik, KI (Künstliche Intelligenz), ML (Machine Learning), Big Data
                     
                  • hohe IT-Affinität und gute Kenntnisse in MS-Office
                     
                  • sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick wie auch Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen
                     
                  • verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse
                     
                  • von Vorteil sind Kenntnisse in der Bearbeitung von Förderprogrammen, in der Betriebswirtschaft sowie in den einschlägigen verwaltungsrechtlichen Bestimmungen wie auch Projekterfahrungen im Umfeld von IT-Infrastruktur

                   


                   

                  Wir bieten:
                   

                  • abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Aufgaben an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
                     
                  • eine vorerst befristete Beschäftigung in Vollzeit (39 Wochenstunden) für zwei Jahre mit der Möglichkeit der Entfristung
                     
                  • eine flache Hierarchie mit einer offenen, teamorientierten Arbeitsatmosphäre
                     
                  • ein Gleitzeitmodell mit familienfreundlichen Arbeitszeiten
                     
                  • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
                     
                  • wertschätzende Unternehmenskultur
                     
                  • einen attraktiven Arbeitsplatz im Berliner Norden (Prenzlauer Promenade 28, 13089 Berlin) mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

                   


                   

                  Haben wir Ihr Interesse geweckt?

                  Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie kennenzulernen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

                  Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen, Ihre Gehaltsvorstellung sowie den frühestmöglichen Eintrittstermin unter Angabe der Ausschreibungsziffer 023/2022 per E-Mail an: personal(at)aif-projekt-gmbh(.)de.

                   

                  Hier können Sie sich die Stellenausschreibung als PDF downloaden:

                  STELLEN­AUSSCHREIBUNG 023/2022
                   

                   

                  Informatiker oder Mathematiker als wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d) - 024/2022

                    Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir

                    Informatiker oder Mathematiker als wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d)



                    Ihre Aufgaben:
                     

                    • wissenschaftlich/technische Begutachtung von FuE-Projekten auf dem jeweiligen Fachgebiet
                       
                    • Prüfung der Antragsberechtigung und Förderwürdigkeit auf Grundlage der Richtlinien und der Verwaltungspraxis
                       
                    • Erarbeitung der Förderempfehlungen
                       
                    • Beratung der Interessenten vor der Antragstellung und Begleitung der Zuwendungsempfänger während der Laufzeit ihres FuE-Projekts
                       
                    • fachliche und verwaltungsrechtliche Beurteilung der erreichten Ergebnisse der FuE-Projekte (Zwischenberichte, Verwendungsnachweise, Betriebsbesuche)
                       


                    Ihr Profil:
                     

                    • abgeschlossenes Universitäts- oder Hochschulstudium in der Fachrichtung Informatik, Mathematik oder ein vergleichbarer Abschluss
                       
                    • Kenntnisse in folgenden Bereichen:
                      • Big Data und Cloud Computing
                      • Künstliche Intelligenz, Data Mining und Information Retrieval
                      • Simulationstechnologien
                      • praktische Informatik
                      • Bildverarbeitung und Computer Vision
                      • Mustererkennung
                      • interaktive, lernende Datenbank- oder Expertensystemlösungen
                         
                    • Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten
                       
                    • hohe IT-Affinität und gute Kenntnisse in MS-Office
                       
                    • sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick wie auch Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen
                       
                    • verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse
                       
                    • von Vorteil sind Kenntnisse in der Bearbeitung von Förderprogrammen, in der Betriebswirtschaft sowie in einschlägigen verwaltungsrechtlichen Bestimmungen wie auch Projekterfahrungen im Umfeld von IT-Infrastruktur

                     


                     

                    Wir bieten:
                     

                    • abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Aufgaben an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
                       
                    • eine vorerst befristete Beschäftigung in Vollzeit (39 Wochenstunden) für zwei Jahre mit der Möglichkeit der Entfristung
                       
                    • eine flache Hierarchie mit einer offenen, teamorientierten Arbeitsatmosphäre
                       
                    • ein Gleitzeitmodell mit familienfreundlichen Arbeitszeiten
                       
                    • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
                       
                    • wertschätzende Unternehmenskultur
                       
                    • einen attraktiven Arbeitsplatz im Berliner Norden mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

                     


                     

                    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

                    Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie kennenzulernen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

                    Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen, Ihre Gehaltsvorstellung sowie den frühestmöglichen Eintrittstermin unter Angabe der Ausschreibungsziffer 024/2022 per E-Mail an: personal(at)aif-projekt-gmbh(.)de.

                     

                    Hier können Sie sich die Stellenausschreibung als PDF downloaden:

                    STELLEN­AUSSCHREIBUNG 024/2022

                     

                    Maschinenbauer als wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) - 021/2022

                      Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen

                      Maschinenbauer als wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)



                      Ihre Aufgaben:
                       

                      • wissenschaftlich/technische Begutachtung von FuE-Projekten auf dem jeweiligen Fachgebiet
                         
                      • Prüfung der Antragsberechtigung und Förderwürdigkeit auf Grundlage der Richtlinien und der Verwaltungspraxis
                         
                      • Erarbeitung der Förderempfehlungen
                         
                      • Beratung der Interessenten vor der Antragstellung und Begleitung der Zuwendungsempfänger während der Laufzeit ihres FuE-Projekts
                         
                      • fachliche und verwaltungsrechtliche Beurteilung der erreichten Ergebnisse der FuE-Projekte (Zwischenberichte, Verwendungsnachweise, Betriebsbesuche)
                         


                      Ihr Profil:
                       

                      • abgeschlossenes Universitäts- oder Hochschulstudium in der Fachrichtung Maschinenbau und/oder Automatisierungstechnik
                         
                      • Kenntnisse in folgenden Bereichen:
                        • allgemeiner Maschinenbau/ Werkzeugmaschinenbau insbesondere Umformtechnologien
                        • Computer-Aided Design (CAD) und Computer-Aided Manufacturing (CAM)
                        • Digitalisierung, künstliche Intelligenz und Automatisierung
                        • Robotik, Simulation, Mechatronik
                        • Mess-, Steuerungs-, und Regelungstechnik
                           
                      • Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten
                         
                      • hohe IT-Affinität und gute Kenntnisse in MS-Office
                         
                      • sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick wie auch Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen
                         
                      • verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse
                         
                      • von Vorteil sind Kenntnisse in der Bearbeitung von Förderprogrammen, in der Betriebswirtschaft sowie in einschlägigen verwaltungsrechtlichen Bestimmungen wie auch Projekterfahrungen im Umfeld von IT-Infrastruktur

                       


                       

                      Wir bieten:
                       

                      • abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Aufgaben an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
                         
                      • eine vorerst befristete Beschäftigung in Vollzeit (39 Wochenstunden) für zwei Jahre mit der Möglichkeit der Entfristung
                         
                      • eine flache Hierarchie mit einer offenen, teamorientierten Arbeitsatmosphäre
                         
                      • ein Gleitzeitmodell mit familienfreundlichen Arbeitszeiten
                         
                      • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
                         
                      • wertschätzende Unternehmenskultur
                         
                      • einen attraktiven Arbeitsplatz im Berliner Norden mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

                       


                       

                      Haben wir Ihr Interesse geweckt?

                      Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie kennenzulernen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

                      Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen, Ihre Gehaltsvorstellung sowie den frühestmöglichen Eintrittstermin unter Angabe der Ausschreibungsziffer 021/2022 per E-Mail an: personal(at)aif-projekt-gmbh(.)de.

                       

                      Hier können Sie sich die Stellenausschreibung als PDF downloaden:

                      STELLEN­AUSSCHREIBUNG 021/2022

                       

                      Betriebswirt / Mitteladministrator (m/w/d) - 017/2022

                        Zum nächstmöglichen Termin suchen wir zur Verstärkung unseres Teams einen

                        Betriebswirt / Mitteladministrator (m/w/d)
                         



                        Ihre Aufgaben:
                         

                        • Controlling, Prüfung und finanzielle Abwicklung von Förderprojekten
                           
                        • Beratung von Zuwendungsempfängern
                           
                        • Abstimmung mit den zuständigen Fachgutachtern im Hause
                           
                        • Bearbeitung von Förderanträgen und Vorbereitung von Bescheiden
                           
                        • Stellungnahmen zu betriebswirtschaftlichen Fragen
                           


                        Ihr Profil:
                         

                        • abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft oder eine andere vergleichbare Qualifikation
                           
                        • Kenntnisse und Erfahrungen im Lesen von Bilanzen und betriebswirtschaftlichen Auswertungen
                           
                        • Fähigkeit zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Handeln
                           
                        • sicherer Umgang mit MS-Office
                           
                        • Belastbarkeit, sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick und Teamfähigkeit
                           
                        • Bereitschaft zur Weiterbildung sowie zu gelegentlichen Dienstreisen
                           
                        • verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse
                           
                        • Erfahrungen in der Abwicklung von Förderprogrammen wünschenswert
                           
                        • ggf. auch Kenntnisse der einschlägigen rechtlichen Grundlagen (u. a. Bundeshaushaltsordnung, Verwaltungsverfahrensgesetz, Gesellschaftsrecht)

                         


                         

                        Wir bieten:
                         

                        • abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Aufgaben an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
                           
                        • eine vorerst befristete Beschäftigung in Vollzeit mit der Möglichkeit der Entfristung
                           
                        • eine flache Hierarchie mit einer offenen, teamorientierten Arbeitsatmosphäre
                           
                        • ein Gleitzeitmodell mit familienfreundlichen Arbeitszeiten
                           
                        • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
                           
                        • wertschätzende Unternehmenskultur
                           
                        • einen attraktiven Arbeitsplatz im Berliner Norden mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

                         


                         

                        Haben wir Ihr Interesse geweckt?

                        Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie kennenzulernen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

                        Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen, Ihre Gehaltsvorstellung sowie den frühestmöglichen Eintrittstermin unter Angabe der Ausschreibungsziffer 017/2022 per E-Mail an: personal(at)aif-projekt-gmbh(.)de.

                         

                        Hier können Sie sich die Stellenausschreibung als PDF downloaden:

                        STELLEN­AUSSCHREIBUNG 017/2022

                         

                        Mitarbeiter/-in Finanzwesen und Verwaltung (m/w/d) - 015/2022

                          Wir suchen zum nächstmöglichen Termin in Teilzeit (30 Stunden) eine/n

                          Mitarbeiter/-in Finanzwesen und Verwaltung (m/w/d)



                          Ihre Aufgaben:
                           

                          • Haus- und Grundstücksverwaltung, Instandhaltung und Havarie-Management
                             
                          • Inventarverwaltung, Mitarbeit im Beschaffungswesen
                             
                          • Unterstützung in der Anlagenbuchhaltung
                             
                          • Mitwirkung bei der lückenlosen Nachweisführung über die Verwaltungsmittel und die Einhaltung aller Aufbewahrungsfristen für Nachweise und Belege
                             
                          • fachliche Aufsicht für den Hausmeister bei gleichzeitig enger Zusammenarbeit


                          Ihr Profil:
                           

                          • Gebäudemanagement (kaufmännisch, infrastrukturell und technisch) mit mehrjähriger Berufserfahrung (gerne auch ein einschlägiges Studium),
                             
                          • Kenntnisse im Umgang mit den gängigen MS-Office Büroanwendungen,
                             
                          • gute Kommunikationsfähigkeit und Kooperationsbereitschaft in einem Dienstleistungsbereich mit vielen Schnittstellen im Unternehmen,
                             
                          • strukturierte, termingerechte und selbständige Arbeitsweise, Organisationsgeschick, Flexibilität und Belastbarkeit,
                             
                          • sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick,
                             
                          • sehr hohe Loyalität gegenüber dem Unternehmen,
                             
                          • ausgeprägtes Zahlenverständnis und eine hohe Servicementalität.
                             
                          • wünschenswert sind Erfahrungen und Kenntnisse bei der Abwicklung öffentlicher Aufträge sowie gute Englischkenntnisse.

                           


                           

                          Wir bieten:
                           

                          • abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Aufgaben an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
                             
                          • eine vorerst für zwei Jahre befristete Beschäftigung in Teilzeit (30 Wochenstunden)
                             
                          • eine flache Hierarchie mit einer offenen, teamorientierten Arbeitsatmosphäre
                             
                          • ein Gleitzeitmodell mit familienfreundlichen Arbeitszeiten
                             
                          • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
                             
                          • wertschätzende Unternehmenskultur
                             
                          • einen attraktiven Arbeitsplatz im Berliner Norden mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

                           


                           

                          Haben wir Ihr Interesse geweckt?

                          Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie kennenzulernen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

                          Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen, Ihre Gehaltsvorstellung sowie den frühestmöglichen Eintrittstermin unter Angabe der Ausschreibungsziffer 015/2022 per E-Mail an: personal(at)aif-projekt-gmbh(.)de.

                           

                          Hier können Sie sich die Stellenausschreibung als PDF downloaden:

                          STELLEN­AUSSCHREIBUNG 015/2022

                           

                          Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Bauingenieurwesen / Baustoffkunde - 012/2022


                            Zum nächstmöglichen Termin suchen wir zur Verstärkung unseres Teams

                            Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Bauingenieurwesen / Baustoffkunde

                             



                            Ihre Aufgaben:
                             

                            • wissenschaftlich/technische Begutachtung von FuE-Projekten auf dem jeweiligen Fachgebiet
                               
                            • Prüfung der Antragsberechtigung und Förderwürdigkeit auf Grundlage der Richtlinien und der Verwaltungspraxis
                               
                            • Erarbeitung der Förderempfehlungen
                               
                            • Beratung der Interessenten vor der Antragstellung und Begleitung der Zuwendungsempfänger während der Laufzeit ihres FuE-Projekts
                               
                            • fachliche und verwaltungsrechtliche Beurteilung der erreichten Ergebnisse der FuE-Projekte (Zwischenberichte, Verwendungsnachweise, Betriebsbesuche)
                               


                            Ihr Profil:
                             

                            • abgeschlossenes Universitäts- oder Hochschulstudium in der Fachrichtung Bau-/Baustoffingenieurwesen o.ä. mit folgenden Schwerpunkten:
                              • Bautechnik und Bautechnologien, Materialtechnische Grundlagen der Bau- und Zuschlagstoffe
                              • Betonwarenherstellungsverfahren
                              • Prüfverfahren für Baustoffe
                              • Planungs-, Projektierungs- und Konstruktionsverfahren im Hoch- und Tiefbau
                              • Bauphysikalische Grundlagen
                              • Wiederaufbereitungsverfahren und Recycling von Baustoffen aller Art
                                 
                            • fundierte Kenntnisse auf dem Fachgebiet
                               
                            • Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten
                               
                            • hohe IT-Affinität und gute Kenntnisse in MS-Office
                               
                            • sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick wie auch Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen
                               
                            • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
                               
                            • von Vorteil sind Kenntnisse in der Bearbeitung von Förderprogrammen, in der Betriebswirtschaft sowie in einschlägigen verwaltungsrechtlichen Bestimmungen wie auch Projekterfahrungen im Umfeld von IT-Infrastruktur

                             


                             

                            Wir bieten:
                             

                            • abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Aufgaben an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
                               
                            • eine vorerst befristete Beschäftigung in Vollzeit (39 Wochenstunden) für zwei Jahre mit der Möglichkeit der Entfristung
                               
                            • eine flache Hierarchie mit einer offenen, teamorientierten Arbeitsatmosphäre
                               
                            • ein Gleitzeitmodell mit familienfreundlichen Arbeitszeiten
                               
                            • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
                               
                            • wertschätzende Unternehmenskultur
                               
                            • einen attraktiven Arbeitsplatz im Berliner Norden mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

                             


                             

                            Haben wir Ihr Interesse geweckt?

                            Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie kennenzulernen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

                            Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen, Ihre Gehaltsvorstellung sowie den frühestmöglichen Eintrittstermin unter Angabe der Ausschreibungsziffer 012/2022 per E-Mail an: personal(at)aif-projekt-gmbh(.)de.

                             

                            Hier können Sie sich die Stellenausschreibung als PDF downloaden:

                            STELLEN­AUSSCHREIBUNG 012/2022
                             

                             

                            IT-Spezialisten (m/w/d) - 011/2022


                              Zum nächstmöglichen Termin suchen wir zur Verstärkung unseres Teams einen

                              IT-Spezialisten (m/w/d)



                              Ihre Aufgaben:
                               

                              • Aufbau und Administration moderner Server- und IT-Infrastrukturen auf der Basis von Microsoft-Technologien; dazu gehören Windows Server 2012 R2, 2016
                                 
                              • Handhabung und Verwaltung von AD, Firewall, Hyper-V, Exchange-Server, Windows Terminalserver, GPO, WSUS, Powershell, Backup und Recovery
                                 
                              • Lizenzmanagement gängiger Software (u.a. Microsoft, Adobe)
                                 
                              • Mitwirkung bei allen weiteren Aufgaben im IT-Bereich
                                 


                              Ihr Profil:
                               

                              • abgeschlossenes informationstechnisches Hoch- oder Fachhochschulstudium
                                 
                              • Erfahrungen in der Administration von IT-Systemen sowie von Server- und Netzwerktechnik
                                 
                              • anwendungsbereite Netzwerkkenntnisse
                                 
                              • sicherer Umgang mit Microsoft DC, AD und GPO breites IT-Wissen, gute Kenntnisse in aktuellen IT-Systemen
                                 
                              • strukturierte und selbständige Arbeitsweise sowie zielorientierter Umgang mit Aufgaben und Problemstellungen
                                 
                              • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
                                 
                              • Kommunikationsfähigkeit und Freude an der Arbeit im Team

                               


                               

                              Wir bieten:
                               

                              • abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Aufgaben an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
                                 
                              • eine vorerst befristete Beschäftigung in Vollzeit (39 Wochenstunden) für zwei Jahre mit der Möglichkeit der Entfristung
                                 
                              • eine flache Hierarchie mit einer offenen, teamorientierten Arbeitsatmosphäre
                                 
                              • ein Gleitzeitmodell mit familienfreundlichen Arbeitszeiten
                                 
                              • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
                                 
                              • wertschätzende Unternehmenskultur
                                 
                              • einen attraktiven Arbeitsplatz im Berliner Norden mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

                               


                               

                              Haben wir Ihr Interesse geweckt?

                              Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie kennenzulernen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

                              Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen, Ihre Gehaltsvorstellung sowie den frühestmöglichen Eintrittstermin unter Angabe der Ausschreibungsziffer 011/2022 per E-Mail an: personal(at)aif-projekt-gmbh(.)de.

                               

                              Hier können Sie sich die Stellenausschreibung als PDF downloaden:

                              STELLEN­AUSSCHREIBUNG 011/2022
                               

                              Initiativbewerbung

                              Sie sind interessiert an unserer Arbeit, aber momentan passt keine unserer ausgeschriebenen Stellen auf Ihr Profil?

                              Dann nutzen Sie die Chance, die oder der erste zu sein, wenn sich daran etwas ändern sollte und schicken Sie uns Ihre Initiativbewerbung.

                              AiF Projekt GmbH

                              Tschaikowskistraße 49
                              13156 Berlin

                              Ihr Ansprechpartner

                              Personalleiter

                              Jörg Lenz

                              +49 30 48163-457
                              j.lenz(at)aif-projekt-gmbh(.)de