Virtuelle Info-Session für innovative Deutsch-Schwedische FuE-Projekte

Das BMWi und Vinnova bieten am 11. Februar 2021 eine kostenlose virtuelle Info-Veranstaltung zu den Förderinstrumenten beider Länder an.

In Vorbereitung auf die 4. Ausschreibung für gemeinsame FuE-Projekte zwischen dem BMWi und der schwedischen Förderagentur Vinnova wird ein kostenloses Online-Seminar angeboten, das Sie über die Förderinstrumente beider Länder informiert und Einblick in ein bereits erfolgreich abgeschlossenes deutsch-schwedisches Kooperationprojekt gewährt. Im Anschluss an die Vorträge erhalten Sie Gelegenheit, Fragen zur Antragstellung in Deutschland und Schweden zu stellen.

Das Online-Seminar wird auf Englisch durchgeführt, dauert ca. 1 Stunde und richtet sich an potentielle Antragsteller aus Deutschland und Schweden.

Die 4. Ausschreibung mit Schweden wird voraussichtlich im Februar 2021 veröffentlicht und bis Mai 2021 geöffnet sein.

 

Veranstaltungsagenda

10:00 Kurze Vorstellung der deutsch-schwedischen Ausschreibung für FuE-Projekte

10:05 Präsentation des deutschen Förderprogramms "Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand" (ZIM)

  • Paula Schnippering, AiF Projekt GmbH (ZIM-Projektträger im Auftrag des BMWi)

10:15 Präsentation der schwedischen Förderbedingungen

  • Bianca Dochtorowicz, Vinnova Sweden

10:25 Erfahrungsbericht eines erfolgreich geförderten Kooperationsprojekts: Interview mit dem deutschen und dem schwedischen Kooperationspartner

  • André Leistner, Polymerics GmbH (Deutschland)
  • Svetlana Ivanova, Vitrosorb AB (Schweden)

10:50 Fragerunde

11:00 Veranstaltungsende

 

weitere Informationen auf www.zim.de