Partnering Event IraSME & CORNET

Interessierte Unternehmen und Forschungseinrichtungen sind herzlich eingeladen, sich ab sofort für das alljährliche Partnering-Event der internationalen Fördernetzwerke IraSME und CORNET über die Plattform b2match anzumelden.

Das Event findet am 29. Februar 2024 von 10:00 bis 15:30 Uhr im Auditorium des Fraunhofer-Instituts für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB in Stuttgart statt. Neben Präsentationen zu den FuE-Fördermöglichkeiten im Kontext von CORNET und IraSME und entsprechenden Erfolgsbeispielen, steht auch eine Elevator Pitch Session auf dem Programm, die den Teilnehmenden Gelegenheit zur Vorstellung ihrer Projektideen bietet und die Suche nach passenden Kooperationspartnern unterstützt. Parallel zum Vortragsprogramm finden persönliche Kurztreffen zwischen den Teilnehmenden statt, die vorab über die angeschlossene Matchmaking-Plattform gebucht werden können. Die Registrierung für das Event und das Matchmaking können Sie unter folgendem Link vornehmen: https://IraSME-cornet-stuttgart-2024.b2match.io/

Die Agenda finden Sie ebenfalls auf der Eventwebseite: https://IraSME-cornet-stuttgart-2024.b2match.io/components/37346

Veranstaltungssprache ist Englisch; die Teilnahme ist kostenfrei.

IraSME ist ein Netzwerk aus Ministerien und Innovationsförderagenturen diverser Länder und Regionen, dessen Koordinierung durch das BMWK unterstützt wird. Ziel der regelmäßigen IraSME-Ausschreibungen ist die Förderung transnationaler Kooperationsprojekte im Rahmen marktnaher Forschung und Entwicklung. Für in Deutschland ansässige KMU und kooperierende Forschungseinrichtungen steht als Förderinstrument das ZIM zur Verfügung.

Derzeit beteiligen sich folgende Länder und Regionen an IraSME: Brasilien, Deutschland, Flandern (Belgien), Luxemburg, Österreich, Tschechien, Türkei und Wallonien (Belgien), sowie beginnend mit der 33. Ausschreibung auch die Schweiz.


ZUR AMELDUNG