Partnering Event der Netzwerke IraSME & CORNET im November in Aachen

Forum für Partnersuche und Beratung

29.08.2018 |

Am 26. November findet nun schon zum vierten Mal in Aachen das Partnering Event der Netzwerke IraSME und CORNET statt. Damit soll die Suche nach Projektpartnern für die kommende IraSME-Ausschreibung unterstützt werden.

Zielgruppe sind KMUs, KMU-Vereinigungen, Forschungseinrichtungen und Universitäten, welche im internationalen Kontext transnationale Kooperationsprojekte und Projekte der Gemeinschaftsforschung mit ausländischen Partnern einreichen wollen.

Herzstück dieses Partnering Event sind die sogenannten Elevator Pitches (Kurzvorträge), in denen sich interessierte Partner mit ihrer Projektidee oder ihrem Unternehmensprofil vorstellen können.

Parallel zum Tagesprogramm werden Face-to-Face Meetings (Kurzgespräche) angeboten, welche vorab über die B2Match-Veranstaltungsseite gebucht werden müssen.

Zum Beginn der Veranstaltung werden die Netzwerke IraSME und Cornet kurz ihr Angebot vorstellen und weitere Europäische Förderinitiativen und Netzwerke erhalten die Möglichkeit sich zu präsentieren. Eine Beratung zu den einzelnen Netzwerken und Fördermöglichkeiten ist im Anschluss möglich.

Weitere Informationen finden Sie auf den Webseiten der Netzwerke IraSME und CORNET.

Auf unserer B2Match-Veranstaltungsseite können Sie sich registrieren, für die jeweiligen Programmteile anmelden und auch einen persönlichen Meeting-Plan erstellen. Alle Informationen zur Veranstaltung werden dort zeitnah zur Verfügung gestellt.

Kurzvorstellung der Netzwerke IraSME und Cornet

IraSME

Gefördert werden FuE-Kooperationsprojekte zur Entwicklung innovativer Produkte, Verfahren oder technischer Dienstleistungen ohne Einschränkung auf bestimmte Technologien und Branchen. Die Antragstellung und Projektförderung in IraSME beruht im Wesentlichen auf den beteiligten nationalen Förderprogrammen (in Deutschland: ZIM-Kooperationsprojekte). Aktuell beteiligen sich Österreich, die Tschechische Republik, Russland, die französische Region Hauts-de-France, die belgischen Regionen Wallonien und Flandern sowie Deutschland.

CORNET

Ziel des internationalen Forschungsförderungsnetzwerk CORNET (Collective Research Networking) ist es, die Zusammenarbeit zwischen nationalen und regionalen Programmen für Gemeinschaftsforschung zu vertiefen. Projektkonsortien aus Unternehmensverbänden und Forschungseinrichtungen aus mindestens zwei beteiligten Ländern bzw. Regionen können Anträge für gemeinsame Forschungsprojekte einreichen. Auf deutscher Seite basiert CORNET auf der vorwettbewerblichen Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF).

zurück

Projektträger

Die AiF Projekt GmbH ist beliehener Projektträger für ZIM-Kooperationsprojekte.
» mehr

AiF-Netzwerk

News und Veranstaltungshinweise aus dem AiF-Netzwerk finden Sie auf der Website des AiF e.V.

Aktuelle Stellenangebote

Zur Zeit suchen wir:
eine/einen Mitarbeiterin/Mitarbeiter für die Antragskoordination und
eine/einen Mitarbeiterin/Mitarbeiter für die Mitteladministration
» mehr

Kontakt

AiF Projekt GmbH
Tschaikowskistraße 49
13156 Berlin

Tel: +49 30 48163-3
Fax: +49 30 48163-402
info(at)aif-projekt-gmbh.de

Logo mit Link zur Seite Qualitätsmanagement und Informationssicherheit